19.04.2017
Winterdienst reaktiviert
Der FES-Winterdienst reagiert auf den Temperatursturz...
mehr
18.04.2017
Hartplatz-Helden nehmen Abschied
Ab dieser Woche wird am Praunheimer Hohl...
mehr
12.04.2017
Brandstifter unterwegs
Unbekannte haben in der Nacht von Montag...
mehr
10.04.2017
Buslinien 72 und 73 zum Nordwestzentrum werden umgeleitet
Die Praunheimer Landstraße in Hausen wird...
mehr
05.04.2017
Infostand in Praunheim ´´Schutzmanns vor Ort´´
Infostand in Praunheim auf dem Vorplatz...
mehr
04.04.2017
Praunheimer Werkstätten: Förderverein sucht dringend Nachwuchs
Seit einem Vierteljahrhundert engagiert...
mehr
20.03.2017
Männer: Dieser Chor sucht euch!
Der Männerchor Praunheim wird im nächsten...
mehr
20.03.2017
Raub in Wettbüro
Am Freitag, den 17. März 2017, gegen 22.40...
mehr
06.02.2017
Wahlberechtigte können der Weitergabe persönlicher Daten widersprechen
Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl...
mehr
03.02.2017
72-Jährige durch Trickdiebe bestohlen
Eine 72-jährige Frau wurde gestern Nachmittag...
mehr
01.02.2017
Trickbetrug mit großem Ausmaß
In einem überaus dreisten Fall von Trickbetrug...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









11.07.2017

Mann tritt gegen Autos - Polizei sucht Zeugen

Gestern Nacht (10. Juli 2017) beschädigte ein unbekannter Mann in der Straße Praunheimer Hohl mehrere Fahrzeuge und ergriff anschließend mit seinem Damenrad unerkannt die Flucht.

Gegen 23.45 Uhr saß eine 24-jährige Frau in ihrem in Fahrtrichtung Sportplatz geparkten VW Passat, als ihr ein Mann auffiel, der sein Zweirad mehrfach an ihrem Auto hin und her schob. Plötzlich trat er gegen den Außenspiegel ihres Pkw, so dass dieser umklappte, jedoch nicht beschädigt wurde. Schließlich setzte er seine Tour fort und trat gegen weitere Fahrzeuge, um dann mitsamt seinem Zweirad in Richtung Heinrich-Lübke-Siedlung zu fliehen.

Der Täter soll männlich, etwa 35 bis 40 Jahre alt sein und eine kräftige Statur haben. Er sei von der Körpergröße her groß und von der Sonne gebräunt. Er soll kurze schwarze Haare haben. Weiterhin ist der Zeugin aufgefallen, dass er Turnschuhe getragen habe und oberkörperfrei unterwegs gewesen sei. Am Hinterkopf sei eine Narbe sichtbar gewesen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/755-11400 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum