Allianz Karriere
25.05.2020
Rentnerehepaar um die Ersparnisse betrogen
Am Freitag, den 22. Mai 2020, in der Zeit...
mehr
20.04.2020
Festnahmen nach Raubstraftat
Ein 15-jähriger Frankfurter stieg am Freitag,...
mehr
14.04.2020
Jugendlicher hantiert mit Waffe auf Gebäudedach - Polizei rückt zum Großeinsatz an
Vier Jugendliche haben am Ostermontag (13.04.2020)...
mehr
14.04.2020
Mülltonnen entzündet
Durch bislang unbekannte Täter wurden in...
mehr
10.04.2020
Stadt bittet Privatunternehmen um Unterstützung
Während es der Frankfurter Feuerwehr gelingt...
mehr
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
07.04.2020
Beliebte Metzgerei macht dicht
Eine beliebte Metzgerei in Frankfurt macht...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









16.01.2020

Brandstiftung an gestohlenem Auto

In der Nacht von Dienstag, den 14.01.2020 auf Mittwoch, den 15.01.2020, musste ein brennender Pkw durch die Feuerwehr gelöscht werden. Das Fahrzeug wurde zuvor gestohlen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und Diebstahl.

Gegen 02:00 Uhr nachts wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Fahrzeug im Bereich der Praunheimer Brücke gerufen und konnte den Brand zügig löschen. Das Fahrzeug, ein roter Opel Omega älteren Baujahres, war jedoch völlig ausgebrannt. Ersten Ermittlungen zu Folge wurde das Fahrzeug im Laufe des Abends bzw. der Nacht im Stadtteil Bockenheim entwendet. Der 85-jährige Besitzer hatte dies bis dato nicht bemerkt.

Warum das Fahrzeug entwendet und anschließend in Brand gesetzt wurde, ist ebenso Bestandteil der laufenden Ermittlungen, wie die Suche nach dem oder den Tätern. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeuginnen und Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755-11300 in Verbindung zu setzen.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum