08.02.2019
Teilsperrung Guerickestraße, Ecke Heerstraße
Wegen privater Kanalbauarbeiten wird die...
mehr
04.02.2019
Ab sofort können Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre kostenlos die 13 städtischen Frei- und Hallenbäder besuchen.
Ab sofort können Kinder und Jugendliche...
mehr
26.01.2019
In einem ehemaligen Bunker wohnen
Ein Investor möchte einen Luftschutzbunker...
mehr
20.01.2019
Wasserwerk für neuen Stadtteil problematisch?
Die Pläne für den neuen Stadtteil in Frankfurt...
mehr
11.01.2019
Die Angst vor dem Verkehrskollaps
In unserer Serie blicken wir zurück auf...
mehr
10.01.2019
Ungepflegter Zustand: Dieser Friedhof in Frankfurt-Praunheim ist kein schöner Ort zum Trauern
Schiefe Grabsteine und Löcher in der Asphaltdecke...
mehr
20.12.2018
Zwei Gartenhütten angezündet
Gestern Abend haben Unbekannte in einem...
mehr
09.12.2018
Ärger über plötzliche Rodung in Praunheim
Eine unangekündigte Baumfällung erzürnt...
mehr
09.12.2018
Magistrat beschließt WLAN für Schulen
In seiner Sitzung am Freitag, 7. Dezember,...
mehr
09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









13.01.2014

Frankfurter Garden lassen die Beine fliegen

Das Wett-Tanzen der Vereins-Aktiven beginnt am Sonntag um 11.11 Uhr im Saalbau Titus-Forum im Nordwest-Zentrum. Die Frankfurter Garden tanzen zum vierten Mal in Folge um Pokale, sogenannte Glas-Pylone. Für die Tageshöchstwertung ist eine Mitfahrt in Mercedes-Cabrio-Fahrzeugen im Frankfurter Fastnachtszug ausgelobt. Die Mercedes-Benz-Niederlassung Frankfurt-Offenbach stellt seit 39 Jahren Fahrzeuge für die Kampagnen zur Verfügung. 23 Vereine vertreten

252 Aktive aus 23 Vereinen tanzen um die Wette. 47 Tänze werden getanzt, und 51 Trainer betreuen die Tänzer. Sie treten in der Klasse der Junioren an (12 bis 15 Jahre) und in der Hauptklasse (ab 16). Die Jury steht unter der Leitung von Markus Braun, Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval. Der Wettbewerb wird in den Kategorien Solo, Tanzpaare, Gardetanz, Marsch und Polka, sowie Schautanz (Charakter und Modern) durchgeführt. Als Moderatoren führen Axel Heilmann (neuer Sitzungspräsident der Inthronisationssitzung beim HR), Udo Stalp und Thomas Peukert durch das Programm. Die Tanzturnierorganisation besteht aus Petra Luxenburger und Wolfgang Tesch vom Großen Rat, die mit Mitarbeitern und vielen ehrenamtlichen Helfern diese Veranstaltung ausrichten.

Gegen 18.30 Uhr werden die Gewinner ermittelt sein und erhalten aus den Händen des Frankfurter Prinzenpaares, Klaus III. und Diana I., die Pokale und den begehrten Mercedes-Benz-Cup.

Das Wett-Tanzen der Vereins-Aktiven beginnt am Sonntag um 11.11 Uhr im Saalbau Titus-Forum im Nordwest-Zentrum. Die Frankfurter Garden tanzen zum vierten Mal in Folge um Pokale, sogenannte Glas-Pylone. Für die Tageshöchstwertung ist eine Mitfahrt in Mercedes-Cabrio-Fahrzeugen im Frankfurter Fastnachtszug ausgelobt. Die Mercedes-Benz-Niederlassung Frankfurt-Offenbach stellt seit 39 Jahren Fahrzeuge für die Kampagnen zur Verfügung. 23 Vereine vertreten

252 Aktive aus 23 Vereinen tanzen um die Wette. 47 Tänze werden getanzt, und 51 Trainer betreuen die Tänzer. Sie treten in der Klasse der Junioren an (12 bis 15 Jahre) und in der Hauptklasse (ab 16). Die Jury steht unter der Leitung von Markus Braun, Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval. Der Wettbewerb wird in den Kategorien Solo, Tanzpaare, Gardetanz, Marsch und Polka, sowie Schautanz (Charakter und Modern) durchgeführt. Als Moderatoren führen Axel Heilmann (neuer Sitzungspräsident der Inthronisationssitzung beim HR), Udo Stalp und Thomas Peukert durch das Programm. Die Tanzturnierorganisation besteht aus Petra Luxenburger und Wolfgang Tesch vom Großen Rat, die mit Mitarbeitern und vielen ehrenamtlichen Helfern diese Veranstaltung ausrichten.

Gegen 18.30 Uhr werden die Gewinner ermittelt sein und erhalten aus den Händen des Frankfurter Prinzenpaares, Klaus III. und Diana I., die Pokale und den begehrten Mercedes-Benz-Cup.



Kindertanzfest am Vortag

Schon einen Tag vor dem Tanzwettbewerb der Großen zeigt der Nachwuchs der Frankfurter Karnevalsvereine, wie schmissiger Fastnachtstanz aussehen muss. Die Kleinen treffen sich am Samstag, 18. Januar, zum 42. „smart“-Kindertanzfest ebenfalls im Titus-Forum, wo pünktlich um 11.11 Uhr der Startschuß fällt. 23 Frankfurter Karnevalsvereine haben ihre Meldung zum Tanzfest abgegeben, das zum dritten Mal als „smart“-Kindertanzfest mit 268 Aktiven in 37 Tänzen ausgetragen wird.

Höhepunkt wird garantiert wieder der Besuch des Kinder-Prinzenpaares Leon I. und Lorena I., in Begleitung von Klaus und Dagmar Herberich vom Großen Rat.

Die Belohnung für die Tanzdarbietungen gibt es dann gegen 17 Uhr, wenn die Teilnehmer der zum 42. Mal ausgetragenen Veranstaltung die Erinnerungs-Pokale für ihre Vereine und die Pins für alle Teilnehmer aus den Händen des Kinder-Prinzenpaares entgegennehmen. Als Moderatoren führen Axel Heilmann, Udo Stalp und Thomas Peukert durch das Programm. Karten kosten für beide Veranstaltungen zehn Euro, Kinder bis 15 Jahre zahlen fünf Euro, Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt.

Artikel Frankfurter Neue Presse vom 13.01.2014

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum