Allianz Karriere
08.12.2021
Mann randaliert im Rollstuhl
In der Nacht von Freitag (03. Dezember 2021)...
mehr
13.08.2021
Siedlung Praunheim: Parken im Vorgarten
Weil die Siedlung Praunheim stets zugeparkt...
mehr
03.08.2021
Fahrraddieb erwischt
Gestern Abend (02. August 2021) hat ein...
mehr
28.07.2021
Sanierung in der Auferstehungskirche
Die Fenster im Altarraum der Auferstehungskirche...
mehr
21.06.2021
Alter Kran kommt weg
Nutzloser Ausleger am Praunheimer Walter-Schwagenscheidt-Platz...
mehr
21.05.2021
Kfz-Teile entwendet
In der Zeit von Mittwoch, den 19. Mai 2021,...
mehr
19.05.2021
Hilfe für die Praunheimer Strolche
Nach wie vor ist unklar, ob es für die von...
mehr
10.05.2021
Am Ende fällt der Brückendamm
Sägen kreischen, Wasser spritzt und unter...
mehr
06.05.2021
Heddernheimer Steg: Wochenendarbeiten am Erich-Ollenhauer-Ring – Metrobuslinie M60 fährt Umleitung
Es kann losgehen: Im zweiten Anlauf reißt...
mehr
05.05.2021
Dieser Steppke ist jetzt Ortsvorsteher im Ortsbeirat 7 in Frankfurt
Der Ortsbeirat 7 in Frankfurt hat einen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









08.12.2021

Mann randaliert im Rollstuhl

In der Nacht von Freitag (03. Dezember 2021) auf Samstag kam es in Praunheim zu einem Polizeieinsatz, nachdem ein alkoholisierter 28-jähriger Rollstuhlfahrer zuvor Passanten anpöbelte und auf der Straße randalierte. Dieser leistete Widerstand und griff Beamte an.

Gegen 23.45 Uhr trafen hinzugerufene Polizeibeamte In der Römerstadt auf einem im Rollstuhl sitzenden 28-jährigen Mann. Die Beamten forderten den zu diesem Zeitpunkt stark alkoholisierten Mann auf, seine aggressiven Handlungen zu unterlassen. Dieser reagierte jedoch nicht auf die Aufforderungen und begann stattdessen um sich zu schlagen. Um dies zu unterbinden, hielten die Streifenbeamten den 28-Jährigen fest, wobei dieser einem der Beamten in den Arm biss. Im weiteren Verlauf schlug und spuckte der Mann in Richtung der beiden Beamten, bis sie ihn festnehmen konnten.

Der polizeilich hinreichend bekannte Mann wurde in der Folge ins Polizeipräsidium verbracht und kam nach Vorstellung bei einem Arzt zur Ausnüchterung in eine Zelle.

Beide Beamten blieben unverletzt und konnten ihren Dienst fortsetzen.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum