08.02.2019
Teilsperrung Guerickestraße, Ecke Heerstraße
Wegen privater Kanalbauarbeiten wird die...
mehr
04.02.2019
Ab sofort können Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre kostenlos die 13 städtischen Frei- und Hallenbäder besuchen.
Ab sofort können Kinder und Jugendliche...
mehr
26.01.2019
In einem ehemaligen Bunker wohnen
Ein Investor möchte einen Luftschutzbunker...
mehr
20.01.2019
Wasserwerk für neuen Stadtteil problematisch?
Die Pläne für den neuen Stadtteil in Frankfurt...
mehr
11.01.2019
Die Angst vor dem Verkehrskollaps
In unserer Serie blicken wir zurück auf...
mehr
10.01.2019
Ungepflegter Zustand: Dieser Friedhof in Frankfurt-Praunheim ist kein schöner Ort zum Trauern
Schiefe Grabsteine und Löcher in der Asphaltdecke...
mehr
20.12.2018
Zwei Gartenhütten angezündet
Gestern Abend haben Unbekannte in einem...
mehr
09.12.2018
Ärger über plötzliche Rodung in Praunheim
Eine unangekündigte Baumfällung erzürnt...
mehr
09.12.2018
Magistrat beschließt WLAN für Schulen
In seiner Sitzung am Freitag, 7. Dezember,...
mehr
09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









22.07.2016

Spendierfreudige 91-Jährige ausgetrickst

Die Großzügigkeit einer Seniorin nutzten gestern Mittag zwei Trickdiebinnen in der Oberfeldstraße aus und brachten sie um mehrere tausend Euro.

Eine 91-Jährige hob in ihrer Bank einen hohen Geldbetrag von ihrem Konto ab. Das Bargeld steckte sie in ein hellbraunes Kuvert und dieses in ihre Handtasche. Als sie sich gegen 14.00 Uhr auf den Weg nach Hause begab, wurde sie von zwei Frauen angesprochen. Die beiden boten ihr an, den Regenschirm zu tragen. Nachdem die ältere Dame dies ablehnte, wollten sie von ihr 15 Euro geschenkt haben. Während die 91-Jährige ihr Portmonee aus der Handtasche holte, trat eine der Täterinnen von hinten an sie heran und entwendete den Briefumschlag aus ihrer Tasche. Beide Täterinnen flohen anschließend in Richtung Nordwestzentrum.

Bei den Trickdiebinnen soll es sich um Südosteuropäerinnen handeln, beide sollen etwa 30 Jahre alt sein. Eine von ihnen soll ein Kopftuch getragen und die andere soll dunkle Haare mit einem "Pony-Schnitt" und einen Kinderwagen geschoben haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter 069/755-53111 entgegen.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum