Allianz Karriere
30.09.2019
Festnahme nach versuchtem Wohnungseinbruch
Bereits am Freitag, den 27.09.2019, kam...
mehr
26.09.2019
Künstler müssen weiter warten
Ehemaliges Gebäude der Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.09.2019
Warnstreiks im Frankfurter Busverkehr wahrscheinlich
Noch vor den Herbstferien, so die Einschätzung...
mehr
26.08.2019
Bürgeramt Nordwest wird modernisiert und vergrößert
Um künftig einen verbesserten Bürgerservice...
mehr
21.08.2019
Feuer im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses
Am gestrigen Nachmittag (20.08.2019) wurde...
mehr
20.08.2019
32-jährige Frau stürzt vom Balkon
Eine 32 Jahre alte Frau ist gestern Vormittag...
mehr
13.08.2019
Stadt nimmt Fuß- und Radwegbrücken in der Nordweststadt in Angriff
Drei auf einen Schlag: Das Amt für Straßenbau...
mehr
07.08.2019
Feuerteufel zündelt in Praunheim- doch die Anwohner reagieren richtig
Nach einem Kellerbrand in Frankfurt geht...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









11.12.2017

Einbrecher entwenden Schmuck aus Juweliergeschäft - Zeugen gesucht!

In der Nacht am 08.12.2017 kam es im Nordwestzentrum zu einem Einbruch bei einem Juwelier. Es wurde Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Gegen 03.20 Uhr schlugen drei unbekannte Täter in der Straße Limescorso das Schaufenster eines Juweliers ein, entwendeten den dort ausgestellten Schmuck und ergriffen anschließend mitsamt der Beute die Flucht.

Die drei Täter, welche den Einbruch in Heddernheim verübt haben, können wie folgt beschrieben werden: männlich, 20-25 Jahre alt und mit schwarzen Trainingshosen sowie Kapuzenpullovern mit weißem Reißverschluss bekleidet. Zudem seien sie mit schwarzen Sturmhauben maskiert gewesen.

Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 069/755-53111 an den Kriminaldauerdienst zu wenden.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum