Allianz Karriere
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
07.04.2020
Beliebte Metzgerei macht dicht
Eine beliebte Metzgerei in Frankfurt macht...
mehr
23.03.2020
Maßnahmen der ABG zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter in der Corona-Krise
„Die ABG Frankfurt Holding steht in dieser...
mehr
23.03.2020
Allgemeinverfügung für die Stadt Frankfurt am Main von Montag, 23. März
Vorerst bis zum Sonntag, 19. April, gelten...
mehr
23.03.2020
Oberbürgermeister Feldmann und Gesundheitsdezernent Majer: ´Hamsterkäufe nicht mehr zulässig´
Die Stadt Frankfurt am Main will sogenannte...
mehr
20.03.2020
Achtung: Haustürbetrug mit Covid-19-Tests
Betrüger an der Haustür nutzen eine neue...
mehr
13.03.2020
Bagger rollen am Stockborn
Der Abriss des alten Schulungszentrums hat...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









21.07.2018

Turnhalle in Frankfurt in Brand

In einer im Rohbau befindlichen Turnhalle des Gymnasiums Nord im Frankfurter Stadtteil Praunheim bricht ein Feuer aus. Wegen des heißen Wetters sind die Löscharbeiten anstrengend.

Die Feuerwehr in Frankfurt musste am Freitagabend zu einem Brand in der Turnhalle des Gymnasiums Nord im Stadtteil Praunheim ausrücken. Wegen des heißen Wetters erwiesen sich die Löscharbeiten als äußerst anstrengend, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Aus diesem Grund sei ein „größeres Kräftekontingent“ eingesetzt worden. An den Löscharbeiten beteiligten sich neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehren aus Praunheim und Rödelheim. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Wie der Sprecher weiter mitteilte, war die Feuerwehr gegen 19.50 Uhr informiert worden, dass in der Muckermannstraße die im Rohbau befindliche Turnhalle des Gymnasiums Nord brannte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen Teile der Dachkonstruktion in Flammen. Die Feuerwehrleute mussten Atemschutzgeräte tragen. Zum Teil mussten sie das Feuer über Drehleitern bekämpfen. Nachdem der Brand gelöscht war, suchten die Einsatzkräfte das Gebäude nach Menschen ab, fanden aber niemanden. Sie setzen außerdem Wärmebildkameras ein, um nach versteckten Glutnestern zu suchen. Kurz nach 22 Uhr hieß es danach offiziell „Feuer aus“. Danach begannen die Aufräumarbeiten, die bis gegen 22.40 Uhr andauerten.

Insgesamt waren 70 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren sowie des Rettungsdienstes mit 24 Fahrzeugen im Einsatz. Genaue Angaben zur Schadenshöhe konnte der Feuerwehr-Sprecher am Freitagabend noch nicht machen. Die Höhe des Schadens könne aber in einem sechsstelligen Bereich liegen. Auch die Brandursache steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.



Artikel Frankfurter Rundschau, vom 20.07.2018. Von Anja Laud

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum