Allianz Karriere
05.07.2019
Kunst verwebt die Nachbarschaft
Jale Somer und die Bewohner der Heinrich-Lübke-Siedlung...
mehr
12.06.2019
Buntmetalldiebstahl
Am Montag, den 10. Juni 2019, bemerkten...
mehr
28.05.2019
Mysteriöse Geschichte - Rätselraten um Geisterhaus in Frankfurt
Es ist eine mysteriöse Geschichte: Auf einem...
mehr
06.05.2019
Unbekannte randalieren im Nordwestzentrum - Zeugen gesucht!
Im Nordwestzentrum haben unbekannte Täter...
mehr
06.05.2019
Trickdiebe geben sich als Bücherinteressenten aus
Wertvoller Goldschmuck ist die Beute zweier...
mehr
06.05.2019
Niederursel/Praunheim: Mülltonnen und Sperrmüll brennen nieder
Am frühen Samstagmorgen haben im Bereich...
mehr
04.05.2019
Trickdiebe haben es auf Seniorinnen abgesehen
In zwei Fällen wandten, am 02.05. in den...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









11.04.2019

Praunheim: Rennradfahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet - Zeugen gesucht!

Am Mittag den 09.04.2019 fuhr ein Radfahrer eine Frau an, die zu Fuß die Heerstraße überquerte. Der Unfallfahrer half der Frau zunächst, flüchtete dann aber.

Gegen 13:30 Uhr überquerte die 61-jährige Frau die Heerstraße an der Ecke Schönberger Weg. Laut Zeugen benutzte sie hierbei die dortige Fußgängerampel. Die Ampel soll für sie grün gezeigt haben. Aus Richtung Ludwig-Landmann-Straße kam ein Rennradfahrer, fuhr über die Ampel und prallte gegen die Frau. Diese stürzte dadurch. Der beteiligte Radfahrer und ein herbeieilender Passant leisteten erste Hilfe. Im Anschluss flüchtete der Fahrer aber vom Unfallort.

Die Polizei bittet Zeugen, denen der Radfahrer aufgefallen ist, oder die den Unfall beobachtet haben, sich beim 14. Polizeirevier unter 069-755 11400 zu melden.

Der Mann soll eine helle, bläuliche Jacke und einen weißen Fahrradhelm getragen haben. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein helles Rennrad gehandelt haben.

Die Frau wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Verletzungen stellten sich glücklicherweise als nicht schwerwiegend heraus.



Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle

zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum