Allianz Karriere
09.04.2020
Stress in der Familie? Wir helfen!
Familien sind in der aktuellen Coronakrise...
mehr
09.04.2020
Übersicht Liefer- und Abholdienste für Heddernheim, Niederursel, Praunheim und Eschersheim
Hier ist der Anfang einer Liste der Gewerbetreibenden...
mehr
07.04.2020
Beliebte Metzgerei macht dicht
Eine beliebte Metzgerei in Frankfurt macht...
mehr
23.03.2020
Maßnahmen der ABG zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter in der Corona-Krise
„Die ABG Frankfurt Holding steht in dieser...
mehr
23.03.2020
Allgemeinverfügung für die Stadt Frankfurt am Main von Montag, 23. März
Vorerst bis zum Sonntag, 19. April, gelten...
mehr
23.03.2020
Oberbürgermeister Feldmann und Gesundheitsdezernent Majer: ´Hamsterkäufe nicht mehr zulässig´
Die Stadt Frankfurt am Main will sogenannte...
mehr
20.03.2020
Achtung: Haustürbetrug mit Covid-19-Tests
Betrüger an der Haustür nutzen eine neue...
mehr
13.03.2020
Bagger rollen am Stockborn
Der Abriss des alten Schulungszentrums hat...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









25.11.2005

Lebendiger Adventskalender

Praunheim. Einen «lebendigen Adventskalender» für Schulkinder bietet die evangelische Wicherngemeinde.

Die Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt, die einen treffen sich an den geraden Dezembertagen, die anderen an den ungeraden, jeweils um 17 Uhr, um gemeinsam an einer «Adventskalendertür» anzuklopfen, um bei den Gastgebenden zu singen, zu basteln, oder auch Geschichten rund um den Advent zu hören.

Die Treffen enden um 18 Uhr wieder am Gemeindehaus. Beim Öffnen der Türen sind die Kinder in der Regel ohne ihre Eltern unterwegs. Am Heiligabend endet der Adventskalender mit der Aufführung des Weihnachtsspiels um 16.30 Uhr in der Kirche. Die Teilnahme am Adventskalender kostet insgesamt 2,50 Euro. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 76 56 20.

Zum Auftakt am Donnerstag, 1. Dezember, um 17 Uhr sind alle Jungen und Mädchen mit ihren Eltern zusammen in das Gemeindehaus, Pützerstraße 96 a, eingeladen. (fnp)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum